Adipositas Selbsthilfegruppe
Prien

Adipositas

Wer oder was ist eigentlich diese Adipositas?

"Adipositas" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "starkes oder krankhaftes Übergewicht", wird aber auch oft mit "Fettsucht" oder "Fettleibigkeit" übersetzt.

Adipositas wird von vielen Menschen - auch manchen Ärzten -  nicht als Erkrankung, sondern als Zeichen eines ungesunden Lebensstils angesehen; Sie ist aber eine Krankheit und kann verschiedenste Ursachen haben. Außerdem begünstigt sie weitere Erkrankungen, wie z. B. Diabetes, Bluthochdruck, Herz- Kreislauf- Leiden, Knochen- und Gelenkbeschwerden, Hautreizungen, und noch einige mehr.


Fast ein Viertel der Menschheit ist adipös. Von einer Adipositas spricht man ab einem Body-Mass-Index (BMI) von 30; Dies ist allerdings ein Richtwert, der z. B. bei Sportlern ganz anders zu bewerten ist, da es auch auf die Fettverteilung im Körper ankommt.

Spätestens, wenn man an sich Erkrankungen feststellt, die durch das eigene (Über-)Gewicht begünstigt wurden, sollte man sich dringend ärztlichen Rat einholen.

Mit unserem BMI-Rechner erfährst Du, ob auch Du gefährdet bist.